Das war die NetGalleyDE Challenge 2021!

Rückblick und Ergebnisse

Das war’s! Am 05. August endete die NetGalley Challenge 2021 – nach 5 Wochen voller begeisterter Rezensionen, packender Hörbücher, abwechslungsreicher Leseexemplare und viel Neuem, was Sie dazugelernt haben. 5 Wochen, in denen Sie gemeinsam nach den NetGalley-Sternen gegriffen und viele davon vom Himmel geholt haben. Nun ist es Zeit, gemeinsam zurückzublicken: Wie viele Rezensionen wurden während der Challenge geschrieben? Was war Ihr absoluter Lieblingstitel? Und natürlich ganz wichtig: Wer von Ihnen darf sicher über einen von drei PocketBook E-Readern freuen? Das alles erfahren Sie hier!

Das haben Sie erreicht!

Fast 900 NetGalley-Mitglieder haben in diesem Jahr an der NetGalley Challenge teilgenommen – 66,5% davon sogar schon zum wiederholten Mal! 84% aller Teilnehmer*innen waren Rezensent*innen, 14% Buchhändler*innen und 2% Prozent Lehrende, Medienvertreter*innen und Bibliothekar*innen. Wir freuen uns über jede*n Einzelne*n, der oder die teilgenommen hat!

Das gemeinsame Ziel war es, mit vielen Rezensionen viel Aufmerksamkeit für tolle Bücher zu schaffen und das haben Sie sich zu Herzen genommen und einen Rekord gebrochen: Vom 01. Juli bis zum 05. August 2021 wurden 8.210 Rezension auf NetGalley an die Verlage übermittelt, davon 3.666 von Challenge-Teilnehmer*innen. Das sind 20% mehr als in anderen Monaten! Wir gratulieren herzlich zu dieser Leistung und freuen uns, dass Sie dazu beigetragen haben, tollen Büchern mehr Sichtbarkeit zu verleihen!

Ergebnisse und Rückblick

Wie jedes Jahr gilt unser großer Dank den Verlagen, denn von Ihnen wurden den Challenge-Teilnehmer*innen 21 Hör- und Leseexemplare zum Herunterladen zur Verfügung gestellt. Ihre liebsten Titel könnten unterschiedlicher nicht sein: „A Reason to Stay“ von Jennifer Benkau hat Sie sicher zum Träumen gebracht, mit dem Hör- und Leseexemplar von „Das Buch des Totengräbers“ von Oliver Pötzsch waren Sie in Wien einem Serienmörder auf der Spur. Auch auf Platz drei wurde gemordet und gejagt: Chris Meyers „Der Blutkünstler“ haben viele von Ihnen verschlungen und toll rezensiert.

Rückblick und Ergebnisse

Die Themenwochen

In diesem Jahr haben wir uns in 4 Themenwochen damit beschäftigt, wie wir Bücher bestmöglich rezensieren und weiterempfehlen und uns mit anderen Buchfans vernetzen können. Wir freuen uns sehr, dass so viele von Ihnen mit Begeisterung dabei waren!

In 13 Blogbeiträgen konnten Sie sich Tipps & Tricks abholen oder altes Wissen auffrischen. Besonders beliebt war unser Beitrag zum Schreiben von guten Rezensionen und die Hinweise zum Verfassen professioneller Hörbuch-Rezensionen. Toll, dass Sie alle weiter an der Qualität Ihrer Rezensionen arbeiten!

In Themenwoche eins ging es um das Setzen und Erreichen Ihrer eigenen NetGalley-Ziele. Sie haben uns hinterher verraten, dass dies Ihre liebste Themenwoche war, und das war auch an Ihrem Engagement zu bemerken: Wir konnten sehen, wie Sie Ihre Profile und Lieblingsgenres aktualisiert haben, und ganze 45% von Ihnen ist es gelungen, eine Feedbackrate von mindestens 80 % zu erreichen! Außerdem haben Sie sich individuelle Ziele gesetzt und uns mit dem Instagram-Template davon berichtet. Wir wünschen Ihnen jetzt schon weiterhin viel Motivation und Freude dabei, Ihre Ziele umzusetzen!

Instagram Template Meine NetGalley Ziele
Instagram Template Meine NetGalley Ziele
NetGalleyDE Challenge 2021
NetGalleyDE Challenge 2021

In Themenwoche zwei haben wir Ihnen Anstoß und Inspiration für neue oder erste Schritte auf Social Media gegeben – diese Woche war Ihre zweitliebste während der Challenge. Sie konnten die wichtigsten Do’s und Don’ts auf Social Media nachlesen, in unserem Canva-Einmaleins stöbern oder lernen, wie man Hashtags richtig einsetzt und mit welchen Tricks schöne Bilder von E-Readern gelingen! Und natürlich sind wir und auch die Verlage und Autor*innen jedes Mal begeistert, wenn wir Ihre Ergebnisse in den sozialen Netzwerken entdecken und bewundern können.

In der dritten Themenwoche drehte sich alles rund um Video-Rezensionen. Für viele scheint die Hürde hier ein wenig größer gewesen zu sein, aber schauen Sie doch noch einmal rein! Mit unseren Tipps für YouTube und Instagram ist der Start gar nicht so schwer und die Sichtbarkeit für Ihre Buchrezensionen steigt!

Abschließend haben wir uns damit beschäftigt, was es bei digitalen Buch-Events zu beachten gilt. Ob als Organisator*in oder als Besucher*in, wir alle lieben doch Buch-Events und freuen uns, dass die digitalen Versionen auch jetzt Austausch, Vernetzung und tolle Lesungen ermöglichen, oder?

And the Winner is...

Um in unseren Lostopf zu hüpfen, mussten Sie dieses Jahr so einige Herausforderungen meistern: Es galt, ein aussagekräftiges Profil zu haben, mindestens einen Challenge-Titel zu rezensieren, eine Feedbackrate von mindestens 80% zu erreichen und unseren Lösungssatz mithilfe der Sternenkarte zu entknobeln. Gar nicht so einfach! Aus allen Teilnehmer*innen, die diese Voraussetzungen erfüllt haben, hat unsere Losfee drei Gewinnerinnen gezogen. Hier sind die Gewinnerinnen eines PocketBook E-Readers:

Angela von @wanderer.of.words gewinnt einen PocketBook InkPad Color mit Farbdisplay der neuesten Generation inkl. Audiofunktion!

Gewinnerin NetGalley Challenge 2021

Julia von @buch_geblaetter gewinnt einen PocketBook Touch HD 3 Limited Edition!

Gewinnerin NetGalleyDE Challenge 2021

Mrs Paperlove von „Between the Lines“ gewinnt einen PocketBook Touch HD 3 Limited Edition!

Gewinnerin NetGalleyDE Challenge2021

Wir gratulieren herzlich!

Und auch wenn Sie dieses Mal kein Glück hatten – alle Challenge-Teilnehmer*innen, die mindestens einen Challenge-Titel rezensiert haben, haben bereits ein Abzeichen in ihrem NetGalley-Account erhalten. So sehen die Verlage auf einen Blick, dass Sie ein*e erfahrene*r und zuverlässige*r Rezensent*in sind!
Wir bedanken uns, dass Sie bei der NetGalleyDE Challenge 2021 dabei waren! Um es in unserem Lösungssatz zu sagen:

Du bist ein Star! Wir starten voller Bücherliebe ins nächste NetGalley Jahr!

Divider

12 Kommentare zu “Das war die NetGalleyDE Challenge 2021!

  1. Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern,viel Spaß mit den Pocketbook(das ist auch meine erste Wahl).Und vielen Dank an die Veranstalter,für die Möglichkeit ,an so einer schönen Challenge teilzunehmen.

    1. Ich gratuliere den Gewinnern rechtherzlich zu ihrem Pocketbookreader. Dazu muss man sagen, das der Lösungssatz recht kniffelig war und auch die Buchstaben gut versteckt. Freue mich schon aufs nächste Jahr. Es ist immer eine Freude, mit dabei zu sein.😃

  2. Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner und alle Teilnehmer. Hat wieder richtig Spaß gemacht und war eine super Herausforderung. Danke für all die Tipps und Hinweise, die uns Bloggern wirklich eine Menge geholfen haben. Und ganz ganz großen Dank an all die Verlage, die das mit ermöglicht haben. Auf weitere gute Zusammenarbeit und bis zur Challenge 2022… Bleibt alle gesund und weiterhin viel Spaß beim Bücher genießen.

  3. Vielen Dank für die großartige Challenge an NetGalley und die Verlage.
    Und natürlich ein riesiges Dankeschön für diesen tollen Gewinn! Ich bin noch immer total baff – mit so viel Losglück hatte ich wirklich nicht gerechnet!
    Der Reader ist bereits bei mir eingetroffen und wird schon von diversen Seiten sehr neidisch beäugt 😄
    Ich freue mich schon darauf, am Wochenende endlich Zeitschriften in Farbe lesen zu können!

    Herzlichen Glückwunsch an meine beiden Mitgewinnerinnen, ich wünsche euch ganz viel Freude mit den Readern und viele tolle Lesestunden.

  4. Ich kann mich Angela nur anschliessen und bedanke mich auch nochmals an dieser Stelle für den tollen Gewinn, mit dem ich nie im Leben gerechnet hätte! Dementsprechend gross, war auch meine Freude, als ich erfahren habe, dass eine der drei glücklichen Gewinnerinnen bin :))

    Und danke auch, dass ihr jedes Jahr eine so tolle und vor allem motivierende Lesechallenge erstellt. Ich habe dadurch in diesem Jahr tatsächlich etliche Rezensionsexemplare gelesen, die noch bei mir offen waren. 🙂

    Herzlichen Glückwunsch auch von mir an die beiden Mitgewinnerinnen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.