Das war die NetGalleyDE Challenge 2020!

Sie ist vorbei! Am 14. Juni fand die NetGalley Challenge 2020 ihren Abschluss. Damit geht ein rekordverdächtiger Monat auf NetGalley zu Ende – ein Monat voller abwechslungsreicher Leseexemplare, toller Rezensionen, kreativer Mini-Challenges und vor allem: ganz, ganz viel “Bücherliebe für alle!” Wir möchten nun gemeinsam zurückblicken, ein paar spannende Zahlen und Fakten rund um die diesjährige Challenge teilen und gemeinsame Rekorde mit Ihnen feiern. Natürlich verraten wir Ihnen auch, wer sich über einen von drei PocketBook E-Readern freuen darf und am Schluss wartet ein ganz besonderes Dankeschön der Verlage auf Sie!

Zahlen, Daten, Fakten: Die #NetGalleyDEChallenge 2020

Über 1.000 Teilnehmer*innen haben in diesem Jahr an der NetGalley Challenge teilgenommen – 86% von ihnen Rezensent*innen, 10% Buchhändler*innen und 4% Lehrende, Medienvertreter*innen und Bibliothekar*innen. Damit wurde zum ersten Mal eine vierstellige Teilnehmer*innen-Zahl geknackt – ein neuer Rekord!!

Insgesamt wurden vom 13. Mai bis 14. Juni 2020 7.400 Rezensionen auf NetGalley an die Verlage gesendet, davon 4.700 von Challenge Teilnehmer*innen. Auch das ist (mit Abstand!) ein neuer Rekord – chapeau!

Gemeinsam haben Sie die Zahl der Rezensionen auf NetGalley in Nicht-Challenge-Monaten um 55% gesteigert und so für große Aufmerksamkeit für die Bücher bei potentiellen Leser*innen gesorgt. Toll!

Zu Beginn der Challenge haben die Verlage den Challenge-Teilnehmer*innen 21 Leseexemplare zum Herunterladen und Sofort Lesen zur Verfügung gestellt. Alle Titel haben tolle Rezensionen bekommen, ihre liebsten Challenge-Titel waren aber “Lessons from a One-Night-Stand” von Piper Rayne, “Whitefeather – Legende der Schwingen 1” von K.T. Meadow und “Stolen 1: Verwoben in Liebe” von Emily Bold.

Buchgespräche, Buchfotos, Buchprofis: Die Mini-Challenges

Es gab viel zu lernen während der diesjährigen Mini-Challenges! In der ersten Challenge-Woche haben wir Ihnen zusammen mit Expert*innen aus der Blog- und Buchwelt Tipps und Tricks gegeben, wie Sie digitale Buchgespräche starten und das Beste aus der Online-Kommunikation über Bücher herausholen können.

Weiter ging es in die Welt der Buchfotografie: In aufschlussreichen Interviews haben uns Bookstagram-Profis verraten, wie sie so kreative und ausgefallene Buchfotos schießen, was ihnen daran so viel Spaß macht und welche Tipps & Tricks sie geben können.

Und in der letzten Mini-Challenge-Woche haben uns Verlagsmitarbeiter*innen Einblicke in ihre Arbeit bei NetGalley gegeben. Was macht für Sie ein gutes NetGalley-Profil aus? Nach welchen Kriterien vergeben sie ihre Leseexemplare? Zudem gab es von uns Tipps dazu, wie auch Sie Ihr NetGalley-Profil perfektionieren können.

Sie haben einen der Beiträge verpasst? Unsere Tipps und Ratschläge verlieren natürlich auch nach Ende der NetGalley Challenge nicht ihre Gültigkeit – es lohnt sich also weiterhin, in den Beiträgen vorbeizuschauen! Mit einem Klick auf ein Bild gelangen Sie direkt zum jeweiligen Beitrag.

Buchgespräche, Buchfotos, Buchprofis: Die Mini-Challenges

Sie haben die Mini-Challenges gewissenhaft und kreativ umgesetzt. Wir sind begeistert von Ihren engagierten Buchgesprächen, einfallsreichen Buchfotos und vorbildlich ausgefüllten NetGalley-Profilen! Klicken Sie auf das Bild, um den jeweiligen Beitrag zu lesen.

In vielen tollen Kommentaren auf dem Blog haben Sie uns von Ihren Mini-Challenges berichtet (und dabei ganz nebenbei einen weiteren Rekord von über 100 Kommentaren zum Beitrag der 3. Mini-Challenge aufgestellt!)
Weil Sie jederzeit fleißig Ihren Lesestatus bei Instagram geteilt haben, konnten wir und die anderen Challenge-Teilnehmer*innen live bei Ihren Fortschritten dabei sein!

Und gewonnen hat …

Jetzt wollen wir Sie aber nicht länger auf die Folter spannen und verraten, wer von Ihnen einen von drei PocketBook E-Readern gewonnen hat.

Die meisten Rezensionen geschrieben – ganze 72! – und gleichzeitig die 3. Mini-Challenge erfüllt hat:

M’Mah von @languagesofdreams!

Alle, die die 3. Mini-Challenge erfüllt haben, sind außerdem in den Lostopf für zwei weitere PocketBook E-Reader gewandert. Die Losfee hat entschieden und gewonnen hat…

Wir gratulieren ganz herzlich!

Dabei sein ist alles! Das gilt natürlich auch für die NetGalleyDE Challenge. Für das erfolgreiche Bestehen der Haupt-Challenge erhalten alle Teilnehmer*innen, die im Challenge-Zeitraum mindestens eine Rezension zu einem Challenge-Titel geschrieben haben, ein Abzeichen in ihrem NetGalley-Account. Die Verlage sehen so bei Ihrer nächsten Anfrage gleich, dass Sie engagiert rezensieren!

Das Abzeichen wird im Laufe der Woche vom 29. Juni in Ihrem Profil erscheinen.

Die Verlage sagen DANKE!

An dieser Stelle möchten wir und die Verlage uns ganz, ganz herzlich für Ihren grandiosen Einsatz während der NetGalley Challenge bedanken. Sie haben auch die 3. NetGalley Challenge zu etwas ganz Besonderem gemacht!

Thienemann-Esslinger Verlag

Hinter jedem Buch steckt so viel monatelange, teilweise jahrelange Arbeit und jede Menge Herzblut. Eine Geschichte dann in die Welt hinauszugeben ist ein bedeutsamer und mutiger Schritt, der nicht ohne Unterstützung gelingt. Danke, dass ihr „Stolen – Verwoben in Liebe“ von Emily Bold eine Chance und eure Zeit gegeben, es gelesen, rezensiert, begleitet und mitgefiebert habt und nun so begeistert mithelft, es draußen sichtbar zu machen.

Aufbau Verlag

Danke an alle, die so fleißig unser Challenge-Buch gelesen und rezensiert haben! Wir hoffen, dass es euch gefallen hat und freuen uns jetzt schon, das nächste Mal wieder dabei zu sein!

Carlsen Verlag / Impress

Vielen Dank für die vielen schönen Rezensionen zu unserer spannenden und romantischen Engel-Fantasy „Whitefeather“. Dem ganzen Team hat es unglaublich viel Spaß gemacht, zu sehen, wie viel schönes und kreatives Feedback zurückkam und wir freuen uns über jede einzelne Rezension, jede Erwähnung auf den Social Media Kanälen und über alle Leser*innen, die Impress durch die Challenge entdeckt haben. Wir möchten uns ganz ganz doll bei allen Teilnehmer*innen bedanken. Bis ganz bald. Euer Impress-Team.

arsEdition

Danke, dass ihr eure Bücherliebe online teilt!

Hatje Cantz

Divider

15 Kommentare zu “Das war die NetGalleyDE Challenge 2020!

  1. Gratuliere allen Gewinnern. War spannend, da ich zum ersten Mal teilgenommen habe. Danke an NetGalley und den Verlagen. Freue mich auf weitere Bücher. Bleibt gesund!

  2. Ich war dieses Jahr zum zweiten Mal dabei und es hat wieder super viel Spaß gemacht. Ich freu mich auf die kommende Challenge nächstes Jahr !
    Vielen Dank an alle teilnehmenden Verlage, Netgalley und allen die mitgemacht haben!!!

  3. Es ist eine wunderbare Challenge gewesen und mir hat sie auch sehr viel Freude gemacht. Das Dankeschön dafür nehme ich gerne an und einen herzlichen Dank an alle Verlage. Auch von mir einen lieben Glückwunsch an die netten Gewinner. Das ist wirklich eine erstaunliche Leistung…

  4. Vielen Dank an die Verlage und das NetGalley Team für die Challenge und herzlichen Glückwunsch an die Gewinner. Es hat viel Spaß gemacht die Bücher zu lesen und rezensieren und das ein oder andere Buch wir sicherlich noch einmal gelesen.

  5. Wahnsinn so viel Bücherliebe verteilt. Ich war dabei es hat richtig Spass gemacht. Vielen Dank allen Verlagen und netgalleyde und einen Glückwunsch den Gewinnern. Tolle Buchseiten haben Sie. LG Sabi

  6. Sooooo viel Bücherliebe muss sein!!!
    Danke an alle Verlag, die ihre wunderbaren Bücher zur Verfügung gestellt haben!!!
    Danke auch an NetGalley für die Bereitstellung und die tolle Idee dieser Challenge.
    GLÜCKWUNSCH an die Gewinner… :* :* :*

    Ich freue mich, dass eines meiner Mini-Challenge-Bilder hier zu finden sind…
    DAS hätte ich im Leben nicht gedacht!!! Dankeschön <3 <3 :* :*

  7. Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinnerinnen. Und vielen Dank an die Verlage, die ihre wunderschönen Bücher zur Verfügung gestellt haben und vor allem an NetGalley für die wundervolle Challenge. Hat echt wieder total Spaß gemacht.

    1. Liebe Gila,
      Du sprichst aus, was in einem anderen Forum diskutiert wird…..wie kann eine Teilnehmerin in der Zeit 72 Bücher anfragen, lesen und rezensieren?

  8. Das war meine erste Challeng, weil ich auch noch kein Jahr hier bei NetGalley bin. Hätte so gerne mehr gelesen, aber wegen eines Trauerfalls in meiner Familie, hat es nur für eins gereicht. Dennoch hat mir gerade dieses eine Buch viel gegeben und dafür möchte ich mich, bei NetGalley, der Autorin und dem Verlag, herzlich bedanken und allen Gewinnern gratulieren. Generell ein großes Dankeschön für die Challeng und die zur Verfügung gestellten Leseexemplare.
    Bis zum nächsten Mal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.