Unsere Lieblingsbücher im August 2020

Der Sommer lockt uns mit heißen Temperaturen an die Strände und Seen, in die Wälder und Parks in unserer Umgebung. Immer mit dabei? Sonnencreme, erfrischende Getränke und natürlich – die passende Lektüre auf dem E-Reader! Wie gut, dass die Verlage mit den ersten Titeln ihrer Herbstvorschauen eine große Auswahl an Neuerscheinungen im NetGalley-Katalog bereitgestellt haben. In unsere Top 10 des Monats hat es zum Beispiel der Debütroman der japanischen Autorin und Sängerin Mieko Kawakami geschafft, der sich rasant und radikal der Diskriminierung von Frauen widmet und von niemand Geringerem als Haruki Murakami hochgelobt wurde. Oder wie wäre es mit einem mitreißenden Fantasy-Abenteuer über den Kampf zwischen der Inquisition und den letzten verbliebenen magischen Wesen in unserer Welt? Auch Fans gefühlvoller Literatur oder nervenaufreibender Thriller-Spannung werden in unserer Favoriten-Liste bestimmt fündig.

Verraten Sie uns doch mal: Welche aktuelle Neuerscheinung würden Sie anderen Leser*innen für sommerliche Lesestunden am Strand, See o.ä. empfehlen?

Wir wünschen Ihnen ganz viel Spaß beim Stöbern, Anfragen und Lesen!
Ihr NetGalley-Team

Das sind unsere Lieblingsbücher im August:

Ein Ort voller Wunder und Traurigkeit, Hoffnung und Verlust

Das Museum der unerfüllten Versprechen
von Elizabeth Buchan

Mitten in Paris befindet sich ein außergewöhnliches Museum, das Museum der unerfüllten Versprechen. Jedes seiner Ausstellungsstücke – eine leere Keksdose, ein Zugticket, ein Babyschuh – steht für einen Moment voller Trauer und Verrat. Doch wer hier einen Gegenstand abgibt, macht sich damit frei von den Dämonen der Vergangenheit. Auch Laure, die Besitzerin des Museums, hofft auf diesen befreienden Effekt. Unter den Exponaten sind Zeugnisse ihrer eigenen Jugend. Sie führen ins Prag des Jahres 1985, wo Laure als Au-pair gearbeitet hat. Als sie sich in einen rebellischen jungen Musiker verliebt, hat das schreckliche Konsequenzen. Denn das Leben hinter dem Eisernen Vorhang ist kompliziert – und Gefahr lauert überall.

Die dunkelsten Winkel Southamptons – die dunkelsten Winkel der menschlichen Seele

Wer auf dich wartet
von Gytha Lodge

Abends, kurz vor elf. Aidan loggt sich ein, um mit seiner Freundin Zoe zu skypen. Doch als die Verbindung steht, sieht er nur ihr leeres Zimmer. Dann einen Schatten. Ist Zoe etwa nicht allein? Hilflos muss Aidan mitanhören, wie im Hintergrund gekämpft wird. Bis schließlich Stille herrscht…
Als DCI Jonah Sheens und sein Team von der Kriminalpolizei Southampton Stunden später Zoes Wohnung betreten, finden sie die Leiche der jungen Frau. Was hat Aidan dazu gebracht, so lange zu zögern, bis er die Polizei gerufen hat? Und warum kannte er die Adresse seiner Freundin nicht? Niemand aus Zoes großem Freundeskreis weiß etwas Schlechtes zu sagen über die hilfsbereite junge Künstlerin. Tatsächlich scheinen sehr viele Menschen auf Zoes Unterstützung angewiesen gewesen zu sein. Schon bald stoßen die Ermittler auf ein Geflecht aus Abhängigkeiten, dunklen Geheimnissen und Missgunst. Verdächtige gibt es genug – doch wessen Motiv ist mörderisch genug?

Ein packendes Urban-Fantasy-Abenteuer!

Hidden Worlds – Der Kompass im Nebel
von Mikkel Robrahn

Der Kirche war es vor vielen Jahrhunderten gelungen, das Portal nach Avalon zu schließen. Elfen, Zwerge und andere Wesen strandeten in unserer Welt. Elliot Craig, Anfang 20 und wohnhaft in Edinburgh, taucht in die Welt des Merlin-Centers ein, einem Kaufhaus für alles Phantastische. Als er auf Informationen über einen Kompass nach Avalon stößt, beschließt er, das Geheimnis um die sagenumwobene Insel zu entschlüsseln …

»Großartig: am Puls der Zeit, lustig, herzzerreißend.« Jojo Moyes

Queenie
von Candice Carty-Williams

Queenie ist ein Naturtalent. Darin, sich Ärger einzuhandeln. Zum Beispiel in der Zeitungsredaktion, wo sie die Zeit vertrödelt, anstatt endlich über die Themen zu schreiben, die ihr wichtig sind: Black Lives Matter, Feminismus, seelische Gesundheit. Oder mit ihrem braven weißen Boyfriend, der sie nicht gegen seinen (»Er hat’s nicht so gemeint«) rassistischen Onkel verteidigt. Als die Beziehung zerbricht, sucht Queenie Trost in der digitalen Datinghölle und trifft eine falsche Entscheidung nach der anderen. Die Welt schaut ihr zufrieden dabei zu: ist denn von jungen (Schwarzen) Frauen anderes zu erwarten? Eben. Erst als man schon kaum mehr hinschauen kann, stellt sich Queenie den wichtigen Fragen: Wie kann ich die Welt zu einem besseren, gerechteren Ort machen? Und mich in ihr ein bisschen glücklicher?

Zuhause ist da, wo wir zusammen sind!

Zusammen sind wir nie allein
von Katie Cotton

Dieses poetische Bilderbuch nimmt den Leser mit auf die Reise in ein Tierreich voller Wunder und Schönheit, aber bedingt durch die Jahreszeiten auch Mühen und Gefahren: Der Winter naht und mit ihm kommen Hunger und Kälte, kommt der Kampf ums Überleben. Die Tiere machen sich auf den Weg in ihr sicheres Zuhause, geschützt vor der unwirtlichen Welt draußen: Die Vögel ziehen gen Süden, die Mäuse bauen ihr Nest, die Wölfe gehen jagen und die Hasen suchen einen sicheren Unterschlupf.
Schließlich kommen sie wohlbehalten zu Hause an und schlafen tief, bis sie mit der Sonne wieder aus dem Winterschlaf erwachen und weiterziehen. Der Weg ist hart und lang, aber zusammen sind sie nie allein. Und wo auch immer sie zusammen sind, wird ihr Zuhause sein.

Wellness für die Seele von Bestseller-Autorin Gabriella Engelmann

Zauberblütenzeit
von Gabriella Engelmann

Das Mädels-Wochenende in der Hamburger „Villa zum Verlieben“ ist für die Freundinnen Leonie, Nina und Stella die Gelegenheit, einander ihr Herz auszuschütten: Nina muss verkraften, dass ihr Freund Alexander sich in eine andere verliebt hat. Leonie ist überglücklich mit Markus, doch ihre Pension »Apfelparadies« im Alten Land läuft nach dem teuren Umbau längst nicht so gut wie erhofft. Und für Stella wird es immer schwieriger, ihren Job als Innenarchitektin und die Patchwork-Familie mit drei Kindern unter einen Hut zu bekommen. Da ist es ein wahrer Segen, dass die drei Freundinnen einander haben – dass im Alten Land Herzen heilen können und sich ganz unerwartet neue Chancen auftun.

Das Meer verbirgt eine tödliche Bedrohung

Aus schwarzem Wasser
von Anne Freytag

Ohne zu bremsen, rast die Innenministerin Dr. Patricia Kohlbeck mit ihrem Dienstwagen in die Spree. Mit dabei: ihre Tochter Maja. »Du kannst niemandem trauen, sie stecken alle mit drin«, ist das Letzte, was sie zu ihrer Tochter sagt, bevor sie ertrinkt. Auch Maja stirbt – wacht jedoch wenige Stunden später unversehrt in einem Leichensack im Krankhaus wieder auf. Wie ist das möglich? Während Maja versucht, Antworten zu finden, ereignet sich eine verheerende Naturkatastrophe nach der anderen. Und gegen ihren Willen gerät sie in einen Konflikt aus Lügen, Intrigen und Machtkämpfen, dessen Folgen fatale Ausmaße annehmen.

Endlich gut einschlafen und durchschlafen!

Geschichten zum Einschlafen für Erwachsene
von Ithar Adel

Allein in Deutschland sind 34 Millionen Menschen von Schlafstörungen betroffen, und die Krankenkassen schlagen Alarm. Deshalb schreibt Autor Ithar Adel Einschlafgeschichten für Erwachsene. Damit schuf er eine wirksame Hilfe zum Einschlafen und Durchschlafen, die sich zu jeder Zeit, an jedem Ort der Welt, auf Reisen und zu Hause anwenden lässt.
Bewusst nicht mit aufregender Spannung und Action versehen, erzählen seine Geschichten von sicheren, idyllischen Orten und harmonischen Begebenheiten. So verhelfen sie den Leserinnen und Lesern zu einem nachhaltig gesunden Schlaf.

Wo Träume zu Hause sind

Das Lichtenstein: Modehaus der Träume
von Marlene Averbeck

1913 im Herzen Berlins: Hier lässt ›Das Lichtenstein‹ kaum einen Wunsch offen und bietet seinen Kunden ein breites Sortiment − vor allem aber Damenkleidung mit besonderem Chic. Das Warenhaus ist ein vielfältiger Mikrokosmos, in dem unterschiedlichste Menschen und Schicksale aufeinandertreffen. Das Ladenmädchen Hedi taucht fasziniert in die Welt der Mode ein, während die Näherin Thea nur Augen für Ludwig hat. Er, der jüngere Sohn des Hauses, will mit aller Macht den Status Quo wahren. Sein Bruder Jacob wiederum hat ehrgeizige Pläne für die Zukunft des ›Lichtenstein‹. Gegen alle Widerstände beginnt er, seine Ideen umzusetzen. Doch dann geht das Haus in Flammen auf – und damit die Existenz der Angestellten wie auch der Inhaber.

»So großartig, dass es mir den Atem raubt.« Haruki Murakami

Brüste und Eier
von Mieko Kawakami

An einem drückend heißen Sommertag wird die dreißigjährige Natsuko von ihrer älteren Schwester Makiko und deren Tochter Midoriko in Tokio besucht. Makiko, die mit zunehmendem Alter mit ihrem sich verändernden Körper nicht zurechtkommt, ist davon besessen, sich einer Brustvergrößerung zu unterziehen. Währenddessen ist ihre zwölfjährige Tochter Midoriko von der einsetzenden Pubertät überfordert und sieht sich außerstande, in einer Gesellschaft, die alles Intime und Körperliche tabuisiert, ihre Ängste, Bedürfnisse und Fragen offen zu kommunizieren. Und auch die asexuelle Natsuko hadert mit der Frage, welche Rolle noch bleibt – als unverheiratete Frau, die nicht mehr Tochter ist und vielleicht nie Mutter sein wird.

Divider

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.