Unsere Lieblingsbücher im Februar 2021

Der Februar beginnt mit der Frage aller Fragen: Was wollen wir in diesem Monat lesen? Ganz egal, ob Sie noch Platz auf ihrer Februar-Leseliste haben oder sich einfach über spannende Neuerscheinungen informieren möchten, hier können Sie sich von unseren Lieblingsbüchern des Monats inspirieren lassen! Für Italien-Fernweh und romantische Lesestunden rund um den Valentinstag sorgt z. B. der neue Liebesroman von Lotte Römer. Wenn Sie von Bridgerton nicht genug bekommen konnten, können Sie Roman-Grundlage der Netflix-Serie jetzt bei NetGalley anfragen. Auch Dolly Aldertons erster Roman ist in unserer Auswahl mit dabei, in dem sie hinreißend, lustig und tief berührend von Beziehungen in all ihren Formen erzählt. Oder wie wäre es mit etwas ganz anderem – einem Thriller über den Klimawandel oder einem Kochbuch mit einfachen vegetarischen Rezepten vielleicht?

Welches Buch hat Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre Kommentare und wünschen spannendes Entdecken!

Das sind unsere Lieblingsbücher im Februar:

Der große Roman über Beziehungen in all ihren Formen

Gespenster
von Dolly Alderton

Die erfolgreiche Food-Autorin Nina George trägt ihren zweiten Vornamen, weil ein Hit von Wham! an ihrem Geburtstag vor zweiunddreißig Jahren auf Platz eins der Charts stand. Das beeindruckt Max, den sie von einer Dating-App kennt und der auf rasante Weise ihr Herz erobert. Doch genauso schnell, wie er Nina an der Nachtbushaltestelle das ewige Glück versprochen hat, verschwindet er plötzlich wieder aus ihrem Leben – ohne eine Spur zu hinterlassen. Gleichzeitig plant Ninas Exfreund seine Hochzeit, und ihre beste Freundin erwartet ihr zweites Baby. Und dann erkrankt ihr geliebter Vater an Demenz. Als Nina alles zu entgleiten droht, wünscht sie sich nur noch sehnlichst in ihre Jugendtage zurück – bis sie erkennt, dass das Leben immer in dem Moment zwischen Vergangenheit und Zukunft spielt.

Wenn die Welt zu sterben droht, was tust du, um sie zu retten?

2,5 Grad – Morgen stirbt die Welt
von Noah Richter

Die Welt steht in Flammen. Wer kann sie retten? Es ist wärmer als je zuvor. In der Antarktis bricht ein Milliarden Tonnen schwerer Gletscher ab. Die deutsche Forschungsstation Neumayer III versinkt im Meer und mit ihr der Glaziologe Jakob Richter. Doch vor seinem Tod konnte er seiner Freundin Leela noch Dokumente schicken, die beweisen, wie große Konzerne die Klimakatastrophe befördern. Leela nimmt den Kampf gegen die Mächtigen auf, erleidet Niederlage um Niederlage, und weiß am Ende nur noch einen Ausweg … Jahrtausendhochwasser, wochenlang mörderische Hitze, Monsterstürme – eine junge Frau im Kampf gegen die Klimakatastrophe, gegen übermächtige Verschwörer und ums nackte Überleben.

Die Inspiration zur Netflix-Serie!

Bridgerton – Der Duke und ich
von Julia Quinn

Als Daphne Bridgerton ihren Namen in der Kolumne von Lady Whistledown liest, kümmert es sie nicht besonders. Aber ihre Mutter drängt sie, endlich einen Ehemann zu finden, bevor ihr Ruf in dieser Ballsaison völlig dahin ist. Daphne schließt einen Pakt mit Simon Basset, dem heiratsunwilligen Duke of Hastings: Indem er ihr den Hof macht, erscheint der umschwärmte Aristokrat vergeben. Sie dagegen rückt gesellschaftlich in den Mittelpunkt und entflieht den Kuppelversuchen ihrer Mutter. Ein prickelndes Spiel beginnt – bis Daphne erkennt, dass nur einem Mann ihr Herz gehört: Simon!

Beginne, deine Steuern zu gestalten!

Weniger Steuern & mehr Vermögen
von Alexander Keck

Dieses Buch zeigt, wie du als Unternehmer*in ein solides steuerliches Fundament schaffst: Mit ein paar wenigen grundsätzlichen Weichenstellungen kannst du dein Vermögen nachhaltig sichern und mehren. Nach dem Lesen des Buchs wirst du in der Lage sein, diese Weichen für dich selbst zu stellen: Du erhältst konkrete Handlungsempfehlungen zur Umsetzung und auch Tipps zur Zusammenarbeit mit deiner Steuerberatung. Als Unternehmer*in solltest du das Thema Steuern nicht nur deiner Steuerberatung überlassen – du selbst brauchst ein grundsätzliches Verständnis über die Besteuerung deines Unternehmens, um deine Steuerberatung in deinem Sinne instruieren zu können.

Spannender Jugendroman für alle, die Gaming und virtuelle Welten mögen

Ghostwalker
von Rainer Wekwerth

Hamburg 2047: Die Ausspähung von Daten ist ein weltweites Geschäft. Große Firmen nutzen zum Versand von Nachrichten sogenannte Ghostwalker in der virtuellen Welt, um Datendiebstahl zu vermeiden. Einer dieser Ghostwalker ist der siebzehn Jahre alte Jonas. In der realen Welt kommt er gerade so über die Runden, im Netz jedoch ist er eine Legende und unter dem Namen Moondancer bekannt. Als er einen sehr lukrativen Auftrag annimmt, heftet sich die geheimnisvolle Blue an seine Fersen und will ihn mit allen Mitteln aufhalten. Dann aber tauchen unvermittelt Feinde auf, die sie beide und die ganze Welt bedrohen. So werden aus den Konkurrenten Blue und Moondancer Verbündete, die sich gemeinsam dem Kampf auf Leben und Tod stellen müssen.

Der lang erwartete erste Roman der Bachmann-Preisträgerin

Adas Raum
von Sharon Dodua Otoo

Sharon Dodua Otoos Mut und ihre Lust zu erzählen, ihre Neugier, die Gegenwart zu verstehen, machen atemlos. In ihrer Welt hängt alles am seidenen Faden, es droht zu fallen, und doch bleibt es auf wundersame Weise in der Schwebe.
So wie Ada, um die sich Otoos erster Roman dreht. Ada ist nicht eine, sondern viele Frauen: In Schleifen bewegt sie sich von Ghana nach England, um schließlich in Berlin zu landen. Sie ist aber auch alle Frauen, denn die Schleifen transportieren sie von einem Jahrhundert zum nächsten. So erlebt sie das Elend, aber auch das Glück, Frau zu sein, sie ist Opfer, leistet Widerstand und kämpft für ihre Unabhängigkeit.
Mit einer bildreichen Sprache und unendlicher Imagination, mit Empathie und Humor zeichnet Sharon Dodua Otoo in ihrem Roman »Adas Raum« ein überraschendes Bild davon, was es bedeutet, Frau zu sein.

Tote Lehrer geben keine schlechten Noten!

Der Mathelehrer und der Tod
von Marc Hofmann

Auf dem Schulhof stolpert Gregor Horvath eines Morgens beinahe über die Leiche eines Kollegen: Der Mathe-Lehrer Michael Menzel ist offenbar aus einem Fenster gestürzt. Die Ermittlungen übernimmt ausgerechnet Horvaths Zwillingsbruder Martin – doch als ein Doppelmord Freiburg erschüttert, wird der Fall des toten Lehrers als Selbstmord zu den Akten gelegt. Dem bekennenden Hercule-Poirot-Fan Horvath bleibt also gar nichts anderes übrig, als selbst Ermittlungen anzustellen. Unterstützt von einigen Schülern aus seinem Deutschkurs und Martins geheimnisvoller neuer Assistentin Betty beginnt Horvath nachzuforschen. Immerhin gibt es an einer Schule zahlreiche Verdächtige: Lehrer, Schüler, Eltern … Nur dem wahren Täter sollte Horvath lieber nicht zu nahe kommen!
Mit feinem Humor und echtem Insiderwissen lässt Marc Hofmann – selbst Lehrer an einem Freiburger Gymnasium – den charmant-kauzigen Deutschlehrer Gregor Horvath seinen ersten Fall lösen.

Über die Magie der Sprache, die Kraft der Gemeinschaft und eine ganz besondere Familie

Die Erfindung der Sprache
von Anja Baumheier

„Mit dem Jungen läuft etwas nicht so, wie es soll.“ Das sagt man, als Adam erst mit zwei Jahren zu sprechen beginnt. Menschliche Beziehungen sind für ihn ein Mysterium, stattdessen schwärmt er für die Zahl Sieben. Beim Heranwachsen auf der ostfriesischen Heimatinsel wird er liebevoll von seiner Familie umsorgt, allen voran von seiner tschechischen Großmutter Leska und seinem Vater Hubert. Dieser richtet seinem Sohn im alten Leuchtturm einen Weltrückzugsort ein, der nur ihm gehört. Doch dann bricht die Katastrophe über den bilderbuchschönen Himmel von Platteoog herein: Kurz nach Adams 13. Geburtstag verschwindet sein Vater spurlos, seine Mutter verstummt unter der Last ihrer Trauer. Eines Tages und viele Jahre später, Adam ist Dozent für Sprachwissenschaften an einer Berliner Universität, fällt ihm ein Buch in die Hände: „Die Erfindung der Sprache“. Es enthält Hinweise auf seinen Vater – offenbar ist er auch aus dem Leben einer anderen Familie wortlos verschwunden. Adam begibt sich auf die Suche. Seine abenteuerliche Reise führt ihn quer durch Deutschland, nach Prag, in die Bretagne und bis ans Ende der Welt…
Das Nachwort haben Khyongla Rato und Richard Gere verfasst.

Mit dem Geschmack von Limoncello und Cantuccini

Limoncello und die wahre Liebe
von Lotte Römer

Elli ist urlaubsreif. Allein ihre Tochter großzuziehen und gleichzeitig eine Werbeagentur zu leiten ‒ das ist eine wahre Herausforderung! Gut, dass es Antonellas gemütliches Hotel gibt, wo Elli sich sofort wohlfühlt.
Bei einer Bergwanderung kommt es zu einem Unfall, und wäre da nicht Sandro, der sie aus ihrer misslichen Lage rettet, hätte es böse ausgehen können. Sie fühlt sich sofort zu diesem besonderen Mann hingezogen ‒ obwohl Sandro eigentlich zu alt für sie ist und Elli ohnehin nicht mehr an die große Liebe glaubt.
Lässt Elli sich auf Sandro ein? Vertraut sie auf ihr Gefühl oder siegt am Ende der Verstand? Als dann noch ihr Ex-Mann und Vater ihrer Tochter ins herbstliche Limone kommt, ist das Chaos perfekt.

Kochen mit nur 5 Zutaten und ganz wenig Zeitaufwand!

Vegetarisch kochen mit 5 Zutaten
von Martina Kittler

Kommen Sie auch oft gestresst von der Arbeit nach Hause oder die Kinder stehen um 13 Uhr nach Kindergarten und Schule pünktlich auf der Matte – aber das Essen ist noch nicht fertig? Dann gönnen Sie sich das neue Kochbuch von Martina Kittler, die zeigt, wie man schnell, einfach und gesund mit nur 5 Zutaten kochen kann. Getreide, Pasta, Reis sowie Gewürze haben Sie sicher zuhause – ergänzt durch etwas frisches oder TK-Gemüse und in Kombination mit einem leckeren Milchprodukt, werden so oft in weniger als 30 Minuten schmackhafte Mahlzeiten.

Divider

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.