Unsere Lieblingsbücher im April 2018

Lieblingsbücher im April Header

Kennen Sie schon den britischen Starkoch Nigel Slater? Oder die Rechtsanwältin Elli H. Radinger, die Frau, die mit den Wölfen lebt? Beide erzählen in ihren Büchern von ihrem Weg und ihren Erfahrungen – und stehen auf der Liste unserer Lieblingsbücher im April. Weiterhin dabei sind ein emotionaler Debütroman, mitreißende Liebesgeschichten aus Vergangenheit und Gegenwart und natürlich eine ordentliche Portion Spannung.

Welches ist Ihr aktuellen Lieblingsbuch des Monats?

Das NetGalley-Team wünscht einen anregenden Lesemonat!

Das sind unsere Lieblingsbücher im April:

Weßling Super und dir Cover

Ein Debütroman mit emotionaler Wucht

Super, und dir?
von Kathrin Weßling

Marlene Beckmann ist 31 Jahre alt und lebt das Leben, das sie sich gewünscht hat. Auf die Frage, wie es ihr geht, antwortet sie meistens: »Super, und dir?« Marlene hat sich äußerlich im Griff. Bis der Urlaub, auf den sie seit Monaten gewartet hat, nicht genehmigt wird. Bis ihr Freund deshalb alleine nach Teneriffa fliegt und Marlene einfach nicht zur Arbeit geht. Kathrin Weßling seziert mit schillernder Sprache eine gnadenlose Arbeitswelt, in der Ersetzbarkeit, fehlende Perspektiven und der Zwang zur (Selbst-)Optimierung eine ganze Generation unter Druck setzen.

Radinger Wolfsküsse Cover

Von der, die mit den Wölfen lebt

Wolfsküsse: Ein Leben unter Wölfen
von Elli H. Radinger

Was bringt eine Rechtsanwältin dazu, ihr bisheriges abgesichertes Leben hinzuwerfen, um mit wilden Wölfen zu leben? Elli Radinger wagte es und begab sich auf eine lange Reise, getrieben von der Suche nach sich selbst und dem Glück eines Lebens in der Natur. Seit vielen Jahren lebt Radinger nun in unmittelbarer Nähe der als gefährlich geltenden, in Wahrheit jedoch höchst intelligenten und sozialen Tiere, nimmt an Forschungsprojekten teil und engagiert sich für Erhalt und Schutz wild lebender Wölfe. Ihre berührende Geschichte ist die einer Frau, die konsequent ihrem Traum folgt und uns mit diesem Buch in die faszinierende Welt der wilden Wölfe entführt.

Ashford Das Flüstern des Mondfalters Cover

Ein schillernder Roman über die goldene Epoche des Films

Das Flüstern des Mondfalters
von Lindsay Jayne Ashford

Kalkutta, 1931: Die 19-jährige Estelle Thompson geht leidenschaftlich gern ins Kino. Denn nur in der Geborgenheit eines Lichtspielhauses kann sie vergessen, dass sie als »Mischling« weder Teil der britischen noch der indischen Gesellschaft sein kann. Ihr Leben ändert sich von Grund auf, als die junge Schönheit einen Amerikaner mit Verbindungen nach Hollywood kennenlernt. Sie verlässt Indien und ihr Weg führt sie ins aufregende London der dreißiger Jahre. Sie will ihre Vergangenheit hinter sich lassen – aus Estelle Thompson wird die Leinwandgöttin Merle Oberon. Sie lebt ihren Traum, doch sie weiß, dass es damit sofort vorbei ist, wenn jemand von ihrer indischen Abstammung erfährt …

Stevens Ich beobachte dich Cover

Packende, unvergessliche Spannung

Ich beobachte dich
von Chevy Stevens

Tief und kalt ist der Ozean an der kanadischen Westküste, weit und rau das Land. Hier lebt Lindsey mit ihrer 17-jährigen Tochter Sophie. Vor elf Jahren ist sie in letzter Minute ihrem gewalttätigen Ehemann Andrew entkommen. Er musste ins Gefängnis. Lindsey hat alle Spuren verwischt und für sich und Sophie ein neues Leben aufgebaut. Doch nun kommt Andrew frei.

Martin Das Liliencottage Cover

Sinnsuche, Schicksalsschläge und dramatische Wendungen

Das Liliencottage
von Ricarda Martin

Sharon steht vor den Trümmern ihres einst so traumhaften Lebens: Ihre Beziehung ist in die Brüche gegangen und auch ihre Model-Karriere steht kurz vor dem Ende. Verzweifelt flieht sie auf die Kanalinsel Guernsey zu ihrer Ersatzgroßmutter Theodora. Dort, in der Abgeschiedenheit des Insellebens kommt Sharon langsam zur Ruhe. Als ein attraktiver Banker sich für sie zu interessieren beginnt, öffnet Sharon langsam wieder ihr Herz. Doch Sharons Leben droht erneut aus den Fugen zu geraten, als sie mit Theodoras Vergangenheit zu Zeiten der deutschen Besatzung konfrontiert wird. Sharon merkt nach und nach, dass ihre eigenen Probleme klein und unbedeutend sind, und schafft es zusehends, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Aber kann sie Theodora den letzten großen Wunsch erfüllen?

Welk Ziemlich beste Schwestern Affentheater Cover

Ereignisreiche Lesestunden mit abenteuerlustigen Schwestern

Ziemlich beste Schwestern – So ein Affentheater!
von Sarah Welk

Die kleinen und großen Abenteuer der einfallsreichen besten Schwestern der Welt gehen weiter. Mimi und Flo gehen mit den Eltern in den Zoo. Mimi freut sich auf die Affen, doch Flo möchte unbedingt herausfinden, welche Geräusche Giraffen machen … und ist plötzlich verschwunden!

McGee Miss Taken Cover

Zwischen Liebe und Leidenschaft

Miss Taken
von Laurelin McGee

„Es waren nur drei Worte, aber sie waren alles, was er hören musste: ‚Zeig es mir.'“ Das Date mit dem arroganten Geschäftsmann Blake Donovan lässt Jaylene Kim fassungslos zurück. Wie kann sich eine selbstbewusste, selbstständige Frau freiwillig so von einem Mann dominieren lassen? Ihr neuer und mysteriöser Nachbar Noah dagegen ist alles, was sie sich von einem Mann wünscht: heiß, romantisch und genauso verliebt in Literatur wie sie. Bis er eine Seite an ihr entdeckt, die sie nie für möglich gehalten hätte.

Tintera Die Legende der vier Königreiche Cover

Perfekte Mischung aus Fantasy, Abenteuer und Liebesgeschichte

Die Legende der vier Königreiche – Vereint
von Amy Tintera

Wieder vereint! Die Schwestern Emelina und Olivia wollen ihr Königreich Ruina zu alter Stärke zurückführen. Doch während Olivia nach ihrer Gefangenschaft auf Rache sinnt, hofft Emelina auf eine friedliche Lösung – nun, da Cas den Thron von Lera innehat. Aber die Spannungen zwischen den Schwestern bergen Gefahren. Ein zu allem entschlossener Gegner macht sich Emelinas Zerrissenheit zwischen Loyalität und Liebe zunutze und spinnt eine blutige Intrige…
Dies ist der zweite Band der Reihe um „Die Legende der vier Königreiche“.

Slater Toast Cover

Von verkohlten Toasts zum gefeierten Starkoch

Toast: Wie ich meine Leidenschaft für das Kochen entdeckte
vom Nigel Slater

Wer bei englischer Küche die Nase rümpft, kennt Nigel Slater nicht. Er ist neben Jamie Oliver der größte englische Popstar und Starkoch am Herd, seine Kochbücher stürmen auch in Deutschland regelmäßig die Bestsellerlisten. In seinem Leben dreht sich alles ums Essen und Genießen, doch das war nicht immer so. In »Toast« erinnert er sich, wie er als Junge trotz so mancher britischen Geschmacksverirrung die Welt des Essens für sich entdeckte und seine Leidenschaft fürs Kochen erwachte. Berührend ehrlich erzählt er die Geschichte seiner Kindheit. Mit einer Mutter, die Toast so sicher verkohlte wie jeden Morgen die Sonne aufgeht, von mit Käsewürfeln gespickten Grapefruits und misslungenen Schokoladenkuchen.

Brandl Mittendrin ein neuer Anfang Cover

Was passiert, wenn man einfach auf das Schicksal vertraut

Mittendrin ein neuer Anfang
von Melanie Brandl

Die Diagnose ist für Franka ein Schock: Hirntumor. Was wird jetzt aus ihr, ihrem Studium, ihrem Leben? In drei Wochen soll sie operiert werden. Ausgerechnet jetzt kreuzt ein Mann ihren Weg, mit dem sie sich glatt eine Zukunft vorstellen kann – vorausgesetzt, sie hat so etwas überhaupt. Leon ist witzig, charmant und zärtlich, und wenn sie in seinen Armen liegt, zählt nur die Liebe und nicht die Angst. Franka beschließt, Leon vorerst nicht zu sagen, was mit ihr los ist. Und sie rebelliert gegen ihr Umfeld, das sie mit optimistischen Ratschlägen fast erdrückt. Denn trotz der Sorge, was nach der OP sein wird, will sie eigentlich nur eins: ihr Leben leben…

Divider

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.