Unsere Lieblingsbücher im August 2022

Dieser Lesemonat kann sich sehen lassen! Es ist uns nicht leicht gefallen, doch wir haben auch im August wieder unsere liebsten Neuerscheinungen zusammengestellt. Mit dabei sind augenöffnende Ratgeber, mitreißende Thriller und bewegende Geschichten. Auch Hörbuchfans kommen nicht zu kurz: Wir haben die berührende Geschichte einer besonderen Frau und einen humorvollen Krimi für Sie herausgesucht. Doch natürlich kommen auch alle Fans von Liebesromanen mit »Korallenträume und Floridaliebe« von Maggie Uhmann auf ihre Kosten. Für die Jüngsten gibt Detektivspaß mit dem neuen Band der drei ??? Kids und eine fantastische Geschichte über Schwarze Löcher. 

Uns bleibt eigentlich nur, Ihnen viel Spaß beim Stöbern und Entdecken zu wünschen!

Welches sind Ihre aktuellen Lieblingsbücher? Verraten Sie es uns in den Kommentaren!

Einen abwechslungsreichen Lesemonat wünscht
Ihr NetGalley-Team

Das sind unsere Lieblings-Bücher im August:

Öffne Augen und Herz

Liebe rein, Scheiße raus
von Anja Jahnke

Der berufstätigen Mutter Isabella scheint ihr Leben zu entgleiten. Stets damit beschäftigt, allen gerecht zu werden, verliert sie sich und ihre Bedürfnisse völlig aus den Augen. Für die vermeintlich wichtigen Dinge zu funktionieren, führt Isabella in einen Zustand völliger Erschöpfung. Ihr Körper schreit auf und lässt erkennen, dass es an der Zeit ist, die Notbremse zu ziehen. Den intensiven Warnungen zum Trotz gerät Isabella in heftige Auseinandersetzungen mit ihrem jüngsten Sohn. Die Ablehnung des eigenen Kindes wächst mit jeder Situation, in der Oskar ihr mit seiner ungehemmten Wut gnadenlos den Spiegel vorhält.

Wagt Isabella den Blick in ihr Innerstes und begibt sich auf die Reise zu sich selbst? Oder bricht die Familie unter der Last zusammen?

Erwachsenwerden in der Fremde

Svendborg 1937
von Tanja Jeschke

Ausgerechnet nach Svendborg auf der dänischen Insel Fünen flüchten die Dinkelspiels vor den Nazis. Ein verschlafenes Hafenstädtchen, in dem eine angeheiratete Tante ihnen Unterkunft gibt. Die ist freilich nicht so ganz glücklich über die Gäste, die sich ihrerseits im komplett veränderten Alltag zurechtfinden müssen. Die Schwestern Meret und Ricarda entdecken das Motorradfahren für sich und lernen eine ungewöhnliche Hausgemeinschaft kennen, deren Oberhaupt Bert Brecht sie jedoch nie treffen. Für beide Mädchen sind Brechts Frauen jedoch richtungsweisend, und als Ricarda beschließt, auf eigene Faust nach Deutschland zu ihrem Verlobten zurückzukehren, ändert sich nicht nur für Meret alles …

Willkommen in den Tiefen menschlicher Abgründe

Verirrt
von Nika Michaelis

Die grotesk inszenierte Leiche einer jungen Frau wird aufgebahrt in einer alten Badewanne am Hamburger Stadtrand in einer Bauernhofruine aufgefunden. Das Opfer ist nicht nur verkleidet und übertrieben geschminkt, ein weiteres schockierendes Detail in dieser absurden Szenerie verdeutlicht Carmen Kollinger und ihrem jüngeren Kollegen Matthias Zastrow, dass dieser Fall eine besondere Herausforderung wird.

Das Opfer war Patientin in einer Nervenheilanstalt und es gibt viele Verdächtige mit einem Motiv. Doch die taffe Klinikchefin gibt sich wenig kooperativ, ebenso wie ihr halbseiden wirkender Oberarzt. Es ist viel Fingerspitzengefühl und psychologisches Einfühlungsvermögen vom Ermittlungsduo gefragt, dessen Aufgabe durch private Turbulenzen nicht einfacher wird. Als sie sich endlich auf der richtigen Fährte wähnen, verschwindet ein weiteres Mädchen aus der Klinik. Die Sprachnachricht, die es hinterlassen hat, verrät nicht viel, nur dass sie sich in Todesangst wähnt …

Eine Reise mit afghanischen Flüchtlingen

Die Nackten fürchten kein Wasser
von Matthieu Aikins

Kabul, 2016. Während unablässig Flüchtlinge nach Europa drängen, trifft Omar, ein junger afghanischer Fahrer und Übersetzer, die mutigste und schwerste Entscheidung seines Lebens. Er beschließt, die Heimat zu verlassen und Abschied zu nehmen von seiner Laila, ohne zu wissen, ob er sie je wiedersehen wird. Omar ist einer von Millionen, die in diesem Jahr flüchten, in der Hoffnung auf ein besseres Leben.

Matthieu Aikins, ein vielfach ausgezeichneter Kriegsreporter, wirft seinen Reisepass weg und begleitet seinen Freund Omar auf der Flucht. Gemeinsam begeben sich die beiden auf eine Odyssee ohne Garantie auf ein Überleben, die sie mitten ins Herz der Migrationskrise führt.

Eine Chocolaterie als Zuflucht in dunklen Zeiten

Drei Tage im August
von Anne Stern
gelesen von Vera Teltz

Berlin, 5. August 1936: Die Schwermut ist Elfies steter Begleiter, Zuversicht findet sie in ihrer Arbeit in der Chocolaterie Sawade, einem Hort zarter Zaubereien aus Nougat und Schokolade, feinstem Marzipan und edlen Aromen. Hier gelingt es Elfie und ihren Nachbarn, sich ihre Menschlichkeit in unmenschlichen Zeiten zu erhalten. Dann kommt Elfie dem Geheimnis einer besonderen Praline und der Geschichte einer verbotenen Liebe auf die Spur. Doch wird sie es wagen, auch ihrer eigenen Sehnsucht zu folgen?

Ein fantastische Geschichte über Wut, Mut und Schwarze Löcher.

Der Junge, der die Welt verschwinden ließ
von Ben Miller

Was würdest DU in einem Schwarzen Loch verschwinden lassen? Leber und Zwiebeln? Brokkoli? Den Schulbösewicht? Die Turnhalle? Harrison gibt sich große Mühe, alles richtig zu machen. Er klaut nie, er gibt seiner kleinen Schwester immer etwas ab, und er schummelt nicht bei Brettspielen. Aber Harrison hat eine große Schwäche: seine berüchtigten Wutanfälle! Bei einem Kindergeburtstag bekommt er ein ganz besonderes Geschenk: ein Schwarzes Loch. Dort kann Harrison alles hineinwerfen, was ihn wütend macht: Brokkoli, Leber, Zwiebeln, Hausaufgaben … Aber plötzlich frisst das Schwarze Loch auch Dinge, die er liebt. Und Harrison begreift, dass man aufpassen sollte, was man sich wünscht …

Dieser Fall der drei ??? Kids versammelt alle wichtigen Figuren aus Rocky Beach

Die drei ??? Kids – Rettet Rocky Beach!
von Ulf Blanck, Boris Pfeiffer und Kim Schmidt

Eine fremde Frau taucht in Rocky Beach auf und behauptet Unglaubliches: Sie habe das Land geerbt, auf dem die Stadt einst errichtet wurde! Die drei ??? Kids können das nicht glauben. Doch wie sollen sie die Wahrheit finden, da beim großen Stadtbrand die meisten Dokumente zerstört wurden? In den unterirdischen Gängen der Bibliothek stoßen die Freunde endlich auf eine Spur. So beginnt eine rasante Schnitzeljagd, bei der die Detektive viel Überraschendes und manches Geheimnis über die Bewohner und Orte ihrer Stadt ans Tageslicht bringen.

Als Muslimin zwischen Sicherheit und Freiheit

BeHauptet
vom Ayla Işik

Was ist falsch daran, Fragen zu stellen und nach Antworten zu suchen? Ayla Işik beschreibt den schwierigen Weg einer Muslimin, die sich den Glauben bewahren, aber den patriarchalen Gesetzen der Community nicht mehr unterordnen will. Ein Buch, das die innere Zerrissenheit muslimischer Frauen in Deutschland zeigt, das erklären, versöhnen und Mut machen will. Denn Freiheit und Gehorsam widersprechen sich.
Dies ist kein Buch über das Kopftuch und doch spielt es eine große Rolle, denn oft fangen die Probleme genau dann an, wenn es als Symbol der inneren Befreiung abgelegt wird.
Ayla Işik beschreibt ihren Weg aus dem engen Korsett der muslimischen Community hin zu einem selbstbestimmten Leben. Für Frauen, die nach Freiheit streben, heißt das nicht selten, auf die Kinder zu verzichten, von den Familien und der Gemeinschaft verurteilt zu werden und finanziell vor dem Nichts zu stehen, denn oft genug fehlen Berufsausbildung und somit die finanzielle Unabhängigkeit. Warum entscheidet sich eine Ehefrau und Mutter trotzdem für die Freiheit und gegen die soziale, religiöse und finanzielle Sicherheit? Ein Buch, das exemplarisch zeigt, wie schwierig und dennoch lohnend es ist, den eigenen Weg zu gehen.

Ein Fall für Henri und den Häkelclub

Mörderische Masche
von Karla Letterman
gelesen von Oliver Erwin Schönfeld

Der Häkelclub hält zusammen – komme was Wolle!
Im beschaulichen Ort Bökersbrück in der Lübecker Bucht scheint die Welt noch in Ordnung zu sein. Bis Maike auf der Weide bei einem Zusammenstoß mit einem Stier ums Leben kommt. Ihr Mann Henri ist am Boden zerstört. Was soll er nur mit Maikes Handarbeitsladen ›Nähschiff & Nadelflotte‹ anfangen? Edda, die einzige Angestellte, möchte einen Verkauf unbedingt verhindern. Ihr gelingt es, Henri für Wolle & Co. zu begeistern und spannt ihn in die Treffen des Häkelclubs ein. ›Häkel-Henri‹ wird er fortan von seinen Stammtischkumpels genannt. Doch das ist ihm egal, denn bald bemerkt er, dass die Damen des Clubs finstere Machenschaften aufdecken möchten, denen wohl auch Maike auf der Spur war. Wurde ihr das zum Verhängnis? Der Häkelclub ermittelt!

TRAVEL. LOVE. USA.

Korallenträume und Floridaliebe
von Maggie Uhmann

Für ihren Kindheitstraum, bedrohte Korallen zu retten, lässt die 28-jährige Julia ein halbes Jahr lang ihr gewohntes Leben in Österreich hinter sich.
Pancakes statt Palatschinken, bunte Weltenbummler statt ihrer großen Familie und pastellfarbene Holzhäuschen statt Einfamilienhaus im Wiener Speckgürtel.
Als Freiwillige züchtet die angehende Lehrerin in einem Meereslabor Korallen, unternimmt Tauchgänge in die schillernde Unterwasserwelt Floridas und spürt den American Way of Life. Sogar ihrem verstorbenen Vater kommt sie so näher.
Einziger Wermutstropfen: der gut aussehende südafrikanische Nachbar Greg, bei dem ihr Herz schneller klopft, als es sollte. Denn bald wird ihre Zeit in den USA unwiderruflich enden und ihr Alltag in Wien geht weiter. Und auch der Drohnenentwickler Greg weiß nicht, wohin es ihn als nächstes verschlägt.
Bei einem romantischen Roadtrip nach Cape Canaveral fliegen die Funken, aber kann ihre Liebe die Hindernisse überwinden?

Divider

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.