Hörbücher im Buchhandel – Ein Interview

Hörbücher im Buchhandel? Na klar – viele Buchhandlungen führen neben aktuellen Büchern auch eine Auswahl an Hörbüchern für Erwachsene und Kinder. Im Rahmen des Hörbuch-Herbstes wollen wir hier ein bisschen hinter die Kulissen schauen: Welche Titel sind bei den Kund*innen besonders beliebt? Worauf achten Buchhändler*innen beim Empfehlen eines Hörbuchs? Für diese Fragen hat uns Judith Mast, NetGalley-Mitglied und Buchhändlerin bei Wittwer Thalia am Stuttgarter Schloßplatz, Rede und Antwort gestanden. Außerdem hat sie eine ganze Reihe an aktuellen Hörbuch-Empfehlungen mitgebracht!

Hallo Frau Mast! Stellen Sie sich bitte kurz vor: Wer sind Sie? Wo arbeiten Sie?

Hallo! Ich heiße Judith Mast (44) und bin Mutter von zwei Jungs (15 und 13).
Ich arbeite als Buchhändlerin bei Wittwer Thalia am Schloßplatz in Stuttgart. Hauptsächlich bin ich in der Kinderbuchabteilung tätig, werde aber auch in der Belletristikabteilung eingesetzt. Bei den Hörbüchern der verschiedenen Abteilungen kenne ich mich gut aus, da ich sehr viele Hörbücher höre (Kinder- und Jugendliteratur, Belletristik und Krimis).

Judith Mast, Wittwer-Thalia Stuttgart

Alle sprechen vom Boom des Hörbuchs – merken Sie das auch in der Buchhandlung?

Einen Boom des Hörbuchs erleben wir in der Buchhandlung nicht so stark, da die CD als Medium immer stärker von den digital verfügbaren Medien abgelöst wird. Digital gestreamte und heruntergeladene Hörbücher sind natürlich der absolute Renner, da sie mit einem Smartphone die Verfügbarkeit steigern. Diese müssen aber nicht zwingend bei uns in der Buchhandlung gekauft werden.
Es ist auffällig, dass besonders bei den Kinder-Hörbüchern immer weniger Kund*innen Abspielgeräte für CDs haben und Hörbücher digital nutzen möchten.

Wie wählen Sie aus, welche Hörbücher bei Ihnen in der Filiale im Regal stehen?

Die Hörbücher in unseren Regalen sind größtenteils zentral eingestellt. Die Auswahl richtet sich hauptsächlich an den neu erscheinenden Büchern. Wir präsentieren sehr gerne die Bücher und dazugehörigen Hörbücher. Momentan haben wir circa 500 bis 600 verschiedene Hörbuch-Titel aus den Bereichen Belletristik, Krimi & Thriller, Fantasy und Science-Fiction, Sachbücher sowie Kinder- und Jugendbücher vorrätig.

Grundsätzlich habe ich fast alle Hörbücher selbst gehört, die ich empfehle oder ich beschäftige mich mit dem*der Sprecher*in und teile somit meine Erfahrung mit. Am wichtigsten ist mir die Authentizität meiner eher emotionalen Empfehlung. Wenn ich begeistert bin von einer Geschichte und dem Hörbuch, lasse ich es die Kund*innen spüren. Es gibt auch Hörbücher, die mir nicht so gut gefallen; dann fällt die Empfehlung sachlicher und weniger emotional aus.

Welche Hörbücher werden besonders gerne gekauft?

Es werden besonders gerne Hörbücher gekauft, die von bekannten deutschen Sprecher*innen und Schauspieler*innen gelesen werden. Ebenfalls sind aktuelle Buchkritiken, besprochene Bücher und die Bestseller-Bücher ein guter Grund zum Hörbuch zu greifen.

Judith Mast empfiehlt Hörbücher

Worauf achten Sie besonders, wenn Sie Hörbücher empfehlen?

Mir ist wichtig durch Fragen herauszufinden welche Art von Hörbuch ein*e Kund*in bevorzugt. Meistens bin ich mit Hörbuchliebhabern sehr schnell im Austausch über Sprecher*innen und die damit verbundene Stimmung einer Geschichte.
In der Kinderbuchabteilung empfehle ich auch gerne Hörbücher für Kinder, die sich nur schwer auf ein Buch konzentrieren können. Kinder lieben es, eine Geschichte vorgelesen zu bekommen. Somit können auch Hörbücher von professionellen Sprechern die Fantasie anregen und zum Lesen animieren.

Was schätzen Sie persönlich an Hörbüchern?

Im Laufe meiner Kindheit und meiner 25 Jahre als Buchhändlerin habe ich es immer geliebt, Hörspiele und Hörbücher zu hören. Ich schätze ganz besonders an Hörbüchern, dass die Auswahl der Sprecher*innen meistens so perfekt gewählt ist, dass die Personen in den Geschichten Gestalt annehmen. Die professionellen Stimmen schaffen es die Geschichten „lebendig“ werden zu lassen! Das begeistert mich besonders!

Welche Hörbücher haben Sie in letzter Zeit besonders begeistert?

Es gibt viele verschiedene Hörbücher, die mich in letzter Zeit besonders begeistert haben. Hier eine Auswahl:

  • „An den Ufern von Stellata“ von Daniela Raimondi
  • „Der Geschichtenbäcker“ und „Das Apfelblütenfest“ von Carsten Henn
  • „Stay away from Gretchen“ und „Was ich nie gesagt habe“ von Susanne Abel
  • „Schwarzlicht“ von Camilla Läckberg & Henrik Fexeus
  • „Stille Blutet“ von Ursula Poznanski
  • „Die vier Winde“ und „Die Nachtigall“ von Kristin Hannah
  • Die „Keeper of the lost Cities“ -Reihe von Shannon Messenger

Alle empfohlenen Titel sind oder waren bei NetGalley verfügbar – wir verlinken Ihnen hier einen Teil der Empfehlungen zum Stöbern:

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Judith Mast für die interessante Beantwortung unserer Fragen und hoffen, Sie entdecken dank ihrer Empfehlungen spannende, neue Hörbücher!

Wie sind Ihre Erfahrungen mit Hörbüchern im Buchhandel? Stöbern Sie manchmal in Buchhandlungen nach neuen Titeln? Sind Sie selbst Buchhändlerin und möchten uns über Ihre Arbeit mit Hörbüchern berichten? Wir freuen uns auf Ihre Kommentare!

Alle weiteren Blogbeiträge im Hörbuch-Herbst finden Sie hier.

Divider

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert