Unsere Lieblingsbücher im Mai 2022

Dem Sommer entgegenfiebern, Urlaubspläne schmieden, die ersten warmen Tage genießen und bei der diesjährigen NetGalleyDE-Challenge (Start: 05. Mai!) rezensionstechnisch alles geben – das sind unsere Pläne für den Monat Mai. (Hör-)Bücher dürfen da natürlich auch nicht zu kurz kommen! Lassen Sie sich gerne bei unseren Lieblingsbüchern des Monats inspirieren – vielleicht finden Sie ja den ein oder anderen Titel für Ihre Leseliste. Claudia Schumachers Roman »Liebe ist gewaltig« lässt hinter die Fassade einer bürgerlichen, scheinbar perfekten Familie blicken. »Der Tod macht Urlaub in Schweden« ist der erste Band einer sommerlich-heiteren Krimi-Reihe vom schwedischen Bestseller-Autor Anders de la Motte und Komiker Måns Nilsson. Voller Gefühl erzählt Sarah Stankewitz in »Rise and Fall«, Band 1 der Faith-Reihe, von Sky, die sich nach einem Schicksalsschlag zurück ins Leben kämpfen muss. Für jüngere und junggebliebene Leser*innen gibt’s außerdem eine bittersüße Coming-of-Age-Geschichte und ein abwechslungsreiches Vorlesebuch für Kinder ab vier Jahren.

Welcher Titel macht Ihnen Lust auf mehr? Verraten Sie es uns gerne in den Kommentaren!

Viel Freude beim Stöbern, Anfragen, Lesen und Hören wünscht
Ihr NetGalley-Team

Das sind unsere Lieblingsbücher im Mai:

Von Gewalt, von Zärtlichkeit und von der Macht der Befreiung

Liebe ist gewaltig
von Claudia Schumacher

Juli wächst in einer Vorzeigefamilie auf: Die Eltern sind Rechtsanwälte, sie ist Klassenbeste. Doch in der Kleinstadtvilla herrscht das Grauen. Der Vater drillt die Kinder auf Leistung, prügelt sie und seine Frau. Juli wird älter, fordert ein Ende der Gewalt, deren Realität von der Mutter vehement abgestritten wird. Einzig ihre Geschwister und eine Maus geben Halt. Doch wie kann man sich befreien, wenn man weder den Eltern noch den eigenen Erinnerungen traut? Die Befreiung gerät zum Feldzug – gegen die Eltern und das eigene Ich. Drei Jahrzehnte folgen wir Juli, die mit aller Macht versucht, die Deutungshoheit über ihr Leben zu erlangen. Ein eindringlicher Roman über Verletzungen und eine mögliche Heilung, voller Originalität und Wärme.

Ein New-Adult-Roman, der unter die Haut geht und Hoffnung schenkt

Rise and Fall
von Sarah Stankewitz

Nach einem One-Night-Stand mit ihrem besten Freund Carter flieht Skylar überstürzt aus der Wohnung. Auf dem Heimweg hat sie einen Unfall, der ihr Leben für immer verändert. Sie wird nie wieder gehen können und sitzt von nun an im Rollstuhl. Carter verlässt am Morgen nach ihrer gemeinsamen Nacht für ein halbes Jahr das Land, um als Musikjournalist mit einer Band durch Europa zu touren. Sky möchte nicht, dass er für sie seinen Traum aufgibt, und so verheimlicht sie ihm den Unfall. Und ihre Gefühle, die weit über eine Freundschaft hinausreichen. Als Carter ein halbes Jahr später zurückkehrt und erfährt, was Sky zugestoßen ist, ist er tief verletzt, dass sie ihm die Wahrheit verschwiegen hat. Können sie wieder zueinander finden, bevor sie sich ganz verlieren?

Der hohe Preis des Patriarchats

Was Männer kosten
von Boris von Heesen
gelesen von Moritz Pliquet

Gewalt, Unfälle, Sucht, Diskriminierung, Hate Speech und Extremismus – Männer dominieren die Statistiken des Abgrunds: Sie verursachen doppelt so viele Verkehrsunfälle, begehen mit Abstand die meisten Straftaten und belegen deshalb auch 94 Prozent der deutschen Gefängnisse. 75 Prozent der Alkoholtoten jedes Jahr sind männlich und mehr als 80 Prozent der häuslichen Gewalt geht von Männern aus.

Diese Zahlen stehen nicht nur für Schmerz und Trauer – sie verursachen auch immense Kosten. Boris von Heesen trägt erstmals Schritt für Schritt zusammen, wie hoch der Preis ist, den wir alle für toxische männliche Verhaltensweisen bezahlen: Über 56 Milliarden Euro kosten sie dieses Land jedes Jahr – mindestens. Er erläutert die Ursachen und zeigt Wege auf, wie wir diesem dramatischen Ungleichgewicht begegnen können: indem wir eine Gesellschaft schaffen, in der alle Geschlechter ihre Potentiale frei von patriarchalisch geprägten Klischees und festgefahrenen Rollenmustern entwickeln können.

Jetzt wird auch im Norden fröhlich gemordet!

Der Tod macht Urlaub in Schweden
von Anders de la Motte & Måns Nilsson

Im süd-schwedischen Österlen ist niemand besonders unglücklich, als Jessie Anderson tot aufgefunden wird. Immerhin wollte die ehrgeizige Maklerin einen der schönsten Strände der beliebten Urlaubsregion mit Luxusvillen zubauen. Aber musste sie deswegen sterben?

Mord-Ermittler Peter Vinston aus Stockholm ist nur zu gerne bereit, seinen erzwungenen Urlaub in Österlen zu unterbrechen und der jungen Kommissarin Tove Esping ein wenig unter die Arme zu greifen, um dieses Rätsel zu lösen. Doch die störrischen Dörfler stellen den Städter vor so manche Herausforderung, und selbst der Polizeichef scheint Peters Engagement bald bremsen zu wollen …

Die erste Liebe. Das erste Mal. Der erste Abschied.

Für einen Sommer unsterblich
von Jennifer Niven

Eine Woche vor dem Schulabschluss erfährt Claude, dass ihre Eltern sich scheiden lassen. Statt mit ihrer besten Freundin auf den Road Trip ihres Lebens zu gehen, zieht sie in den Ferien nun mit ihrer Mutter auf eine abgelegene Insel vor der Küste Georgias. Die Wut ist Claudes Schutzschild gegen jeden, der ihr zu nahekommt. Doch dann begegnet sie Jeremiah Crew. Gemeinsam mit Jeremiah erkundet Claude die exotische Insel und stürzt sich in ein großes Abenteuer. Und gemeinsam mit ihm lernt sie, dass, dass das Ende eines Sommers keine Rolle spielt, wenn das Dazwischen so unsagbar schön ist.

Ein Buch für die ganze Familie

Das Vorlesebuch für starke Kinder
von Kirsten Boie, Mirjam Pressler u. v. m.

Diese Vorlese-Geschichten für Jungen und Mädchen ab 4 Jahren machen Kindern Spaß und helfen ihnen dabei, sich zu starken und einfühlsamen Persönlichkeiten zu entwickeln. So unterstützt dieses Buch Familien auf unterhaltsame Weise dabei, ihren Kindern Werte wie Liebe, Geborgenheit, Konfliktfähigkeit, Respekt, Mitgefühl und Toleranz zu vermitteln. Von bekannten und beliebten Autor*innen wie Kirsten Boie, Mirjam Pressler, Dagmar Geisler, Michael Ende, Martina Baumbach und vielen anderen!

Ein vorwärts peitschender Roman in Versform

Verheizte Herzen
von Sarah Crossan

Was passiert, wenn der heimliche Geliebte stirbt und man keinem zeigen darf, wie sehr man trauert? Wenn es keinen Ort gibt und keinen Menschen, der um die Qualen wissen darf?

Sarah Crossan ist mit diesem Roman ein grandioses Kunststück gelungen: Sie zeigt die Leiden einer getriebenen Frau in schnellen Beats. Ana ist Anwältin, Mutter zweier Kinder und Ehefrau von Paul. Offiziell. Insgeheim gibt es da noch Connor, Anas Klienten und heimlichen Geliebten. Doch Ana erhofft sich mehr von der Affäre als verstohlene Treffen im Hotel. Als Connor unerwartet stirbt, erfährt sie das ausgerechnet von der Person, die zwischen ihnen stand – seiner Frau Rebecca. Ana soll das Testament vollstrecken. Allein gelassen mit ihrer Trauer, sucht sie die Nähe zu Rebecca. Doch während sich der Wunsch nach einer Leidensgenossin schleichend zu einer Besessenheit steigert, vernachlässigt Ana ihre eigene Familie und wandelt dabei ständig am seelischen Abgrund. War Rebecca wirklich so unerträglich, wie Connor immer behauptet hat? Und hatte er überhaupt vor, sie irgendwann zu verlassen? Ana weiß nicht, wie und ob es ihr gelingen kann, Connor und sich selbst zu verzeihen.

Kuriose Weisheiten über Menschen und ihre Gewohnheiten

Kurioses über euch Menschen
von Simon Stephenson

2054: Die Menschheit hat sich aus dem Internet ausgeschlossen, Elon Musk versehentlich den Mond verbrannt und viele Arbeiten werden von Robotern verrichtet. Vorwiegend die, für die keine Empathie nötig ist – denn Roboter kennen keine Gefühle. Wie Jared. Er sieht aus wie ein Mensch und arbeitet als Zahnarzt. Aber eines Tages beginnt Jared zu fühlen. Sein Arzt schickt ihn zum Selbstversuch ins Kino, wo Jared 27 ml Tränen vergießt und erkennt, dass Gefühle etwas Wunderbares sind! Er beschließt, den Menschen zu zeigen, dass Roboter auch ein Recht darauf haben. Und wie könnte das besser gelingen, als mit einem Film? Also geht Jared nach L. A. und landet als Tellerwäscher in einem Tacoladen. Dort lernt er Kellnerin Amber kennen, und seine Gefühle spielen verrückt. Amber scheint es genauso zu gehen – doch wie soll er ihr erklären, dass er ein Roboter ist? Zu allem Überfluss läuft es mit seinem Film so gar nicht wie geplant …

Eine kulinarische Reise durchs Leben

Es ist nicht alles Mett was glänzt
von Mirja Boes
gelesen von Mirja Boes

Mirja Boes liebt alles, was Kalorien hat, und sie isst dabei fast alles, was nicht bei drei auf den Bäumen ist. Essen ist für sie die schönste Hauptsache der Welt. Denn an den eigenen Lieblingsessen hängen oft die besten oder auch lustigsten Erlebnisse. Mirja Boes kann davon jede Menge erzählen und lässt ihre Hörer:innen mit ihrer unnachahmlich charmanten Art daran teilhaben. Ihre befreiende Botschaft: Esst, was euch schmeckt, denn hinter jedem Mettbrötchen, jedem Partysalat oder auch jedem Nutellabrot mit Zwiebel kann sich eine ganz besondere Erinnerung verstecken.

Eine junge Frau, die in Indien den Weg ihres Herzens sucht

Das Wagnis in der Ferne
von Janet MacLeod Trotter

England 1818: Während eines Sturms geboren und von der Mutter verlassen, wächst Alice Fairchild in einem Leuchtturm an der wilden Küste Northumberlands auf. Beim Blick über das Meer spürt sie ihre Sehnsucht nach der weiten Welt. Als ein Schiff an einer nahe gelegenen Klippe zerschellt, riskiert Alice alles, um zu helfen. An Bord des Schiffes ist John Sinclair, ein schottischer Soldat, auf seinem Weg nach Indien. Schon bei der ersten Begegnung hat Alice das Gefühl, John nie wieder loslassen zu wollen. Doch der Abschied ist unausweichlich.

Jahre später führen Aliceʼ Wege sie nach Indien. Das koloniale Land ist exotisch und berauschend, aber unter der farbenprächtigen Oberfläche brodeln politische Unruhen. Als die Briten in Afghanistan einfallen, gerät Alice zwischen die Fronten. Sie muss sich entscheiden, ob sie ihrem Kopf folgen will ‒ oder ihrem Herzen.

Divider

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.